logo_cisco

Des öfteren werde ich gefragt, wie man auf Cisco Switchen angelegte VLANs korrekt löschen kann. Hierbei betrachtet man 2 VLAN Konfigurationen in Switches: Das VLAN in der VLAN Datenbank (vlan.dat) und das konfigurierbare Interface (show run interface vlan xy). Welche VLANs angelegt sind, kann man z.B. mit den Befehlen “show vlan” oder “show vlan brief” anzeigen lassen.

So kann man z.B. ein VLAN verwenden, ohne ein mögliches VLAN Interface angelegt zu haben, aber man kann ein VLAN nicht nutzen, wenn das VLAN nicht in der VLAN Datenbank angelegt ist.

Ein VLAN Interface erstellen
1. enable
2. conf t
3. interface vlan xy

Das VLAN Interface ist nicht zwingend notwendig, solange das VLAN nicht konfiguriert werden muss. Allerdings empfiehlt es sich durchaus, alleine schon aufgrund des Übersichtlichkeit und des Verständnisses.

Ein VLAN anlegen
1. enable
2. conf t
3. interface gi xy
4. switchport access vlan xy

Da es in diesem Artikel primär darum gehen soll, zu zeigen, wie man ein VLAN akkurat löscht, kommen wir nun zu diesem Teil:

Die angelegten VLANs kann man mit den folgenden Befehlen löschen:

Ein VLAN Interface entfernen
1. enable
2. conf t
3. no interface vlan xy

Ein VLAN entfernen
1. enable
2. conf t
3. no vlan xy

Hier wird das VLAN aus der VLAN Datenbank gelöscht (zum Test: show vlan).

Probleme gibt es oft beim verwechseln der beiden Befehle. Wenn man z.B. das Interface löscht, das VLAN aber weiterhin aktiv ist. Oder aber, wenn man ein Interface erstellt, aber vergisst das VLAN anzulegen.

This article has 2 comments

  1. Avatar
    Starker Reply

    Wow, super Artikel! Hatte schon mehrmals vergeblich nach einer Lösung gesucht aber nichts gefunden! Vielen Dank!

    Gruß
    Starker

  2. Avatar
    Annzmus Reply

    Eeendlich eine gute Artikel, hat wohl lange gebraucht bis ich die Finde 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.